Mit heserbus zu den beliebtesten Weihnachtsmärkten .

Was schafft mehr Stimmung als durch eine weihnachtlich geschmückte Stadt zu gehen oder einen Weihnachtsmarkt zu besuchen, dort einen Glühwein zu trinken und die eine oder andere Geschenkidee zu finden. heserbus lädt die Leserinnen und Leser von „Vorteilhaft leben“ im Dezember gleich zu zwei tollen Fahrten ein.

Ins weihnachtliche Regensburg fährt heserbus am 16. Dezember. Foto: AdobeStock

Stadtführung und Weihnachtsmärkte in Regensburg am 16. Dezember

Die Fahrt in die Domstadt Regensburg beinhaltet eine eineinhalbstündige Stadtführung durch die Altstadtgassen mit einer anschließenden Punschverkostung. Danach besteht noch die Möglichkeit zum Besuch der Christkindlmärkte.

Fahrtpreis: 57 Euro inkl. Altstadtführung und Punschverkostung

Info und Anmeldung:

heserbus GmbH
Löchleinstalstraße 174
95485 Warmensteinach

Telefon: 09277 315
www.heserbus.de

Weihnachtsmarkt Gut Wolfgangshof
am 18. Dezember

Am Sonntag, 18. Dezember 2022, fährt heserbus um 11 Uhr zum romantischen Weihnachtsmarkt auf Gut Wolfgangshof bei Zirndorf. Rund 100 Aussteller zeigen in urigen Holzhütten, im historischen Kuhstall sowie auf dem Heuboden ihre liebevoll ausgesuchten Waren.

Fahrtpreis: 45 Euro

Scroll to Top
2021_Logo_Schrift_Vorteilhaft-leben_Initiative_blanko

Tipp des Monats

Osteoporose vorbeugen: Bewegung macht die Knochen stabiler

Damit die Knochen stark bleiben, braucht es nicht nur eine Ernährung, in der ordentlich Calcium steckt. Warum auch Bewegung so wichtig ist.

Knochen müssen regelmäßig belastet werden, um stabil zu bleiben und weniger schnell zu brechen. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) hin. Belastung für die Knochen heißt: Bewegung.

Ob Fußballtraining, Joggen, Pilates oder Radfahren: Vor allem dann, wenn es sportlich wird, regt Bewegung den Knochenstoffwechsel an.

„Dies geschieht durch die Muskeln, die am Knochen ziehen. Sie geben das Signal, mehr Calcium in das Skelettsystem zu transportieren und einzulagern“, so Prof. Uwe Maus von der DGOU. Dadurch gewinnen die Knochen an Stabilität – und auch Osteoporose wird vorgebeugt.

Auch die Ernährung zahlt auf die Knochenstärke ein

Besonders wichtig ist Sport übrigens für Kinder und Jugendliche. Denn bei ihnen baut sich die Knochenmasse noch auf.

Ganz ohne die Ernährung geht es aber nicht. Wichtig ist daher, reichlich Calcium zu sich zu nehmen – etwa durch Lebensmittel wie Milch, Hartkäse, Mineralwasser oder Spinat. Damit der Körper das gut verwerten kann, braucht es Vitamin D. Das bildet der Körper mithilfe von Sonnenlicht, es steckt aber auch in fettem Seefisch wie Hering oder Lachs.