Endlich wieder unterwegs: heserbus sorgt für die besonderen Erlebnisse

Leserinnen und Leser von „Vorteilhaft leben“ erhalten auf den Reisepreis (ohne Eintritte) einen Rabatt von 5 Prozent

Regensburger Dom, Foto: Fotolyse - stock.adobe.com
Baumwipfelpfad, Foto: MFOTO - stock.adobe.com

Tagesfahrt nach Kelheim/Regensburg

Zu einer Schiff-Fahrt auf der Donau bringt heserbus die Leserinnen und Leser von „Vorteilhaft leben“ am 14. Juni 2022. Mit dem Bus geht es nach Kelheim, wo das Schiff ablegt und die Gäste nach Regensburg bringt. Das Mittagessen findet an Bord statt, in Regensburg bleibt Zeit zur Erkundung der Stadt. Um 16 Uhr geht es wieder zurück nach Bayreuth.

Leistungen:

  • Fahrt mit modernem Reisebus einschl. Schiff-Fahrt auf der Donau
  • inkl. Lunch und Kaffee & Kuchen

Preis p. Pers. 83 Euro
Senioren ab 65 Jahre 78 Euro

Tagesfahrt in den Bayerischen Wald

St. Englmar ist das Ziel eines Tagesausfluges von heserbus am 12. Juli 2022. Auf dem dortigen Baumwipfelpfad kann man die Natur aus einer besonderen Perspektive erleben. Am Nachmittag geht es ins Glasdorf Weinfurtner, wo die traditionelle Glasherstellung bestaunt werden kann. Außerdem gibt es in Arnbruck verschiedene Ausstellungsräume sowie Glasveredelungen.

Leistungen:

  • Fahrt mit modernem Reisebus einschl. Eintritt in den Baumwipfelpfad

Preis p. Pers. 55 Euro

Anmeldungen:

heserbus GmbH
Löchleinstalstraße 174
95485 Warmensteinach

Telefon: 09277 315

www.heserbus.de

Copyright – Verlagsgruppe HCSB

Nach oben scrollen
2021_Logo_Schrift_Vorteilhaft-leben_Initiative_blanko

Tipp des Monats

Osteoporose vorbeugen: Bewegung macht die Knochen stabiler

Damit die Knochen stark bleiben, braucht es nicht nur eine Ernährung, in der ordentlich Calcium steckt. Warum auch Bewegung so wichtig ist.

Knochen müssen regelmäßig belastet werden, um stabil zu bleiben und weniger schnell zu brechen. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) hin. Belastung für die Knochen heißt: Bewegung.

Ob Fußballtraining, Joggen, Pilates oder Radfahren: Vor allem dann, wenn es sportlich wird, regt Bewegung den Knochenstoffwechsel an.

„Dies geschieht durch die Muskeln, die am Knochen ziehen. Sie geben das Signal, mehr Calcium in das Skelettsystem zu transportieren und einzulagern“, so Prof. Uwe Maus von der DGOU. Dadurch gewinnen die Knochen an Stabilität – und auch Osteoporose wird vorgebeugt.

Auch die Ernährung zahlt auf die Knochenstärke ein

Besonders wichtig ist Sport übrigens für Kinder und Jugendliche. Denn bei ihnen baut sich die Knochenmasse noch auf.

Ganz ohne die Ernährung geht es aber nicht. Wichtig ist daher, reichlich Calcium zu sich zu nehmen – etwa durch Lebensmittel wie Milch, Hartkäse, Mineralwasser oder Spinat. Damit der Körper das gut verwerten kann, braucht es Vitamin D. Das bildet der Körper mithilfe von Sonnenlicht, es steckt aber auch in fettem Seefisch wie Hering oder Lachs.