Euronics XXL Baumann bietet Klimageräte mit Doppelnutzen.

Die heißen Temperaturen dieses Sommers haben alle ins Schwitzen gebracht. Und viele haben reagiert, wie Euronics XXL Baumann angesichts der großen Nachfrage nach Klimageräten festgestellt hat. Doch die kühlenden Geräte haben einen Doppelnutzen: sie können auch zum Heizen verwendet werden und als Alternative zur Gas- oder Ölheizung für wohlige Wärme in den Wintermonaten sorgen.

„Aktuell machen sich viele Menschen Gedanken, wie sie den steigenden Preisen für Öl und Gas ausweichen können“, sagt Uwe Baumann, Inhaber vom „Vorteilhaft leben“-Partner Euronics XXL Baumann. Eine Klimaanlage kann dabei ein Gerät mit Doppelnutzen sein, denn die Anlagen, die eigentlich gedacht sind, um die Wohnung an heißen Tagen auf ein erträgliches Maß zu temperieren, eignen sich genauso zum Heizen. Sie werden mit Strom betrieben und bringen jeden Raum schnell auf die gewünschte Temperatur.

Neben mobilen Standgeräten sind es vor allem die fest verbauten Anlagen, die in immer mehr privaten Haushalten einziehen. Was man sonst aus Bürogebäuden oder Hotels kennt, ist mit überschaubarem Invest inzwischen auch für den privaten Haushalt erhältlich. Dabei kann ein an der Fassade montiertes Klimagerät auch gleich mehrere Räume versorgen.

Moderne Geräte arbeiten mit der Energieklasse A+++ sowohl im Kühl- wie im Heizmodus und sind mit einem Betriebsgeräusch von 20 dB (A) bei den Innengeräten besonders leise. Viele Geräte sind auch Wifi-kompatibel und können beispielsweise über Alexa oder Google Assistent gesteuert werden.

Klimageräte haben einen Doppelnutzen, denn neben der Kühle im Sommer bringen sie im Winter auch wohlige Wärme in die Wohnung. Foto: Ljupco Smokovski www.ljsphotographyonline.com

Allerdings: Klimageräte sollten immer optimal an die Situation vor Ort angepasst und vor allem fachgerecht montiert werden. „Deshalb sollte der Weg immer ins Fachgeschäft vor Ort führen“, meint Uwe Baumann, dessen Team in Sachen Klimaanlagen speziell geschult wurde. Steigende Preise für Öl und Gas, aber auch steigende Temperaturen in den Sommermonaten machen jedes Klimagerät zu einer interessanten Investition. „Dank des Doppelnutzens hat man das ganze Jahr etwas davon“, verspricht Uwe Baumann.

Euronics XXL Baumann
Ludwig-Thoma-Straße 20
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 5161-0
info@euronics-baumann.de
www.euronics-baumann.de

Scroll to Top
2021_Logo_Schrift_Vorteilhaft-leben_Initiative_blanko

Tipp des Monats

Osteoporose vorbeugen: Bewegung macht die Knochen stabiler

Damit die Knochen stark bleiben, braucht es nicht nur eine Ernährung, in der ordentlich Calcium steckt. Warum auch Bewegung so wichtig ist.

Knochen müssen regelmäßig belastet werden, um stabil zu bleiben und weniger schnell zu brechen. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) hin. Belastung für die Knochen heißt: Bewegung.

Ob Fußballtraining, Joggen, Pilates oder Radfahren: Vor allem dann, wenn es sportlich wird, regt Bewegung den Knochenstoffwechsel an.

„Dies geschieht durch die Muskeln, die am Knochen ziehen. Sie geben das Signal, mehr Calcium in das Skelettsystem zu transportieren und einzulagern“, so Prof. Uwe Maus von der DGOU. Dadurch gewinnen die Knochen an Stabilität – und auch Osteoporose wird vorgebeugt.

Auch die Ernährung zahlt auf die Knochenstärke ein

Besonders wichtig ist Sport übrigens für Kinder und Jugendliche. Denn bei ihnen baut sich die Knochenmasse noch auf.

Ganz ohne die Ernährung geht es aber nicht. Wichtig ist daher, reichlich Calcium zu sich zu nehmen – etwa durch Lebensmittel wie Milch, Hartkäse, Mineralwasser oder Spinat. Damit der Körper das gut verwerten kann, braucht es Vitamin D. Das bildet der Körper mithilfe von Sonnenlicht, es steckt aber auch in fettem Seefisch wie Hering oder Lachs.