Präsentkörbe und Gutscheine vom Fruchtgarten Bayreuth kommen zu Weihnachten immer gut an.

Was soll man schenken? Vor dieser Frage stehen vor dem Weihnachtsfest so viele. Der Genussmarktplatz im Fruchtgarten Bayreuth hätte da eine Idee: gut gefüllte und schön dekorierte Geschenkkörbe – das macht Freude!

„Wir können den Inhalt und den Wert der Geschenkkörbe jederzeit an die individuellen Wünsche anpassen“, verspricht Liyana Kübler, Inhaberin des Fruchtgarten Bayreuth. Mehr frisches Obst oder ein Korb ganz im mediterranen Style, mal nur ein kleiner Korb, mal ein richtig großer: Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt. „Wir haben sowohl beim frischen Obst als auch bei vielen anderen Produkten eine große Auswahl an Produkten, die man nicht überall bekommt“, so die Inhaberin. Beim Obst verweist sie darauf, dass im Sortiment auch viele ausgefallene und exotische Früchte zu finden sind, die gerade in der Weihnachtszeit gerne probiert werden, wenn es um den besonderen Genuss geht.

Für die Süßwaren und Spezialitäten verweist Liyana Kübler auf das große Sortiment aus dem Mittelmeerraum – angefangen vom klassischen Panettone über andere italienische Süßwaren bis hin zu hochwertigen Marmeladen und Gebäck, das auch zu Weihnachten ein bisschen Urlaubsfeeling aufkommen lässt.

Wer sich mit einem Geschenkkorb nicht festlegen will, bekommt im Fruchtgarten Bayreuth auch einen Gutschein für den Genussmarktplatz. Dann können die Beschenkten nach Herzenslust einkaufen und sich ihre geliebten Spezialitäten gleich selbst aussuchen. „Oftmals wird auch eine Kombination aus Geschenkkorb und Gutschein verschenkt“, berichtet Liyana Kübler aus der Erfahrung der letzten Jahre. Und sie hat noch eine Bitte: Geschenkkörbe sollten ein paar Tage vorher bestellt werden, damit sie in Ruhe individuell zusammengestellt werden können.

Wir wäre es mit einem Geschenkkorb zu Weihnachten? Der Genussmarktplatz im Fruchtgarten Bayreuth hat ein umfangreiches Sortiment ausgefallener und hochwertiger Produkte.
Wir wäre es mit einem Geschenkkorb zu Weihnachten? Der Genussmarktplatz im Fruchtgarten Bayreuth hat ein umfangreiches Sortiment ausgefallener und hochwertiger Produkte. Foto: Fruchtgarten Bayreuth

Fruchtgarten Bayreuth – Genussmarktplatz
Ritter-von-Eitzenberger-Straße 9
95448 Bayreuth

Telefon: 0921 16333013
www.fruchtgarten-bayreuth.de

ÖFFNUNGSZEITEN:
Montag bis Freitag
von 8.30 bis 18.00 Uhr
Samstag 8.30 bis 14.00 Uhr

Copyright – Verlagsgruppe HCSB

Nach oben scrollen
2021_Logo_Schrift_Vorteilhaft-leben_Initiative_blanko

Tipp des Monats

Osteoporose vorbeugen: Bewegung macht die Knochen stabiler

Damit die Knochen stark bleiben, braucht es nicht nur eine Ernährung, in der ordentlich Calcium steckt. Warum auch Bewegung so wichtig ist.

Knochen müssen regelmäßig belastet werden, um stabil zu bleiben und weniger schnell zu brechen. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) hin. Belastung für die Knochen heißt: Bewegung.

Ob Fußballtraining, Joggen, Pilates oder Radfahren: Vor allem dann, wenn es sportlich wird, regt Bewegung den Knochenstoffwechsel an.

„Dies geschieht durch die Muskeln, die am Knochen ziehen. Sie geben das Signal, mehr Calcium in das Skelettsystem zu transportieren und einzulagern“, so Prof. Uwe Maus von der DGOU. Dadurch gewinnen die Knochen an Stabilität – und auch Osteoporose wird vorgebeugt.

Auch die Ernährung zahlt auf die Knochenstärke ein

Besonders wichtig ist Sport übrigens für Kinder und Jugendliche. Denn bei ihnen baut sich die Knochenmasse noch auf.

Ganz ohne die Ernährung geht es aber nicht. Wichtig ist daher, reichlich Calcium zu sich zu nehmen – etwa durch Lebensmittel wie Milch, Hartkäse, Mineralwasser oder Spinat. Damit der Körper das gut verwerten kann, braucht es Vitamin D. Das bildet der Körper mithilfe von Sonnenlicht, es steckt aber auch in fettem Seefisch wie Hering oder Lachs.